Jahreshauptversammlung 2018

Bei der Hauptversammlung des Gesangvereins „Frohsinn“ Ingerkingen waren 2 Vorsitzende, 1 Schriftführerin, 2 Beiräte und 1 Kassenprüfer zu wählen.

Vorstand Guido Stöferle wurde wieder für 3 Jahre gewählt. Denise Philippe stellte ihren Vorstandsposten zusätzlich vorzeitig wegen Doppelfunktion zu Verfügung, Beirat Andreas Cornely stellte sich bereit und wurde zu einem Vorsitzenden im Dreierteam neu gewählt. Hans Mößlang und Martin Schlichtig wurden einstimmig als Beiräte wiedergewählt. Kassenprüfer Hans Fink stellte seinen Posten nach 25 Jahren zur Verfügung und wurde verabschiedet, für ihn nahm Tanja Köhle diese Aufgabe an. Schriftführerin Sigrid Bochtler wurde einstimmig wiedergewählt.

von links: Judith Bammert, Veronika Hepp, Hans Fink, Vorstand Guido Stöferle

Für langjähriges Singen im Gesangverein “Frohsinn” Ingerkingen wurden geehrt:  20 Jahre:  Judith Bammert, 30 Jahre: Tobias Fink, 40 Jahre: Hans Fink, 50 Jahre: Veronika Hepp.  Als Ehrenmitglieder wurde Hans Fink und Veronika Hepp ernannt. Der Mitgliedsbeitrag wird für aktive Erwachsene angehoben.

Im Rechenschaftsbericht berichtete Vorstand Guido Stöferle über die arbeitsintensiven Herausforderungen und wenig wirtschaftlichen Erfolg der Jubiläen. So wurde 40 Jahre Kinderchor “Tonwürmchen” mit dem Kreisjugendchortag gefeiert und das Jubiläumskonzert 20 Jahre Tabularasa, wofür eigens ein Projektchor gegründet wurde und zum gemeinschaftlich, musikalischen Erfolg führte. Ebenfalls ging Schriftführerin Sigrid Bochtler mit chronologischer Terminaufzählung der Vereinsaktionen und Papiersammlungen auf ein rühriges Jahr 2017 mit vielen Presseberichten ein, was mit einer anschließenden Bildershow untermalt wurde.

Vorsitzender Stöferle berichtete über Personalwechsel bei zwei Chören wegen Schwangerschaft und Mutterzeit. So wurde für den jungen Chor Tabularasa und die Tonwürmchen neue Chorleiter gesucht, was bis Jahresende gelungen ist. Mit Christina Fischer und Sabine Moll gehen die Proben nun weiter. Bei Tabularasa hat der Projektchor einen Aufwind für neue Sänger gebracht, was man beim gemischter Chor leider nicht berichten konnte. So werde wohl das Jahreskonzert mit Unterstützung von Sängerinnen von Auswärts, wohl der letzte alleinige Auftritt sein, so Chorleiterin Natalia Klink, wenn keine neue Sängerinnen zum Gemischten Chor dazukommen. Über Nachwuchsprobleme und Sängermangel konnte Kinderchorleiterin Sabine Moll nicht klagen, eher über die kurzen Konzentrationszeiten der bis zu 38 kleinen Kinder, die sich aber sehr über den “Schokomann” Vorstand Guido Stöferle freuen würden, der die Rasselbande bei den Proben gelegentlich besucht.

 

Die Vorstandschaft 2018 stellt sich wie folgt zusammen:

Vorsitzende:          Marc Mangels, Andreas Cornely, Guido Stöferle

Schatzmeisterin:   Denise Philippe

Schriftführerin:      Sigrid Bochtler

Beirat:                  Alois Cornely, Conny Mößlang, Hans Mößlang, Sabine Moll,
Martin Schlichtig, Susi Steiner

Kassenprüfer:    Tanja Köhle, Maria Ott